Ich ist nicht Gehirn E-Buch


Ich ist nicht Gehirn - Markus Gabriel pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 06.11.2015
Autor: Markus Gabriel
ISBN: 3550080697
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 4,46

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Ich ist nicht Gehirn “Gibt es die menschliche Freiheit? Ist unsere gesamte Lebensform nur eine Illusion? Reicht das Vorhandensein eines Gehirns, um ein geistiges Lebewesen zu sein? Von den Naturwissenschaften ausgehend hat sich in den letzten Jahren ein Neurozentrismus herausgebildet, der auf der Annahme basiert, dass Ich gleich Gehirn ist. Markus Gabriel hingegen hegt begründete Zweifel, dass wir uns auf diese Weise selbst erkennen können. Er greift das wissenschaftliche Weltbild an und lädt ein zur Selbstreflexion anhand zentraler Begriffe wie Ich, Bewusstsein oder Freiheit mit Hilfe von Kant, Schopenhauer und Nagel, aber auch Dr. Who, The Walking Dead und Fargo.Mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer gegen den Neurozentrismus stellt Markus Gabriel eine neue Verteidigung des freien Willens vor und gibt eine zeitgemäße Anleitung zum philosophischen Nachdenken über uns selbst - mit Verve, Humor und blitz-gescheiten Erkenntnissen.

...en Naturwissenschaften ausgehend hat sich in den letzten Jahren ein Neurozentrismus herausgebildet, der auf der Annahme basiert, dass Ich gleich Gehirn ist ... "Ich ist nicht Gehirn": Schwindelerregend | ZEIT ONLINE ... . Markus Gabriel hingegen hegt begründete Zweifel, dass wir uns auf diese Weise selbst erkennen können. Er greift das wissenschaftliche Weltbild an und lädt ein zur Selbstreflexion anhand zentraler Begriffe wie Ich, Bewusstsein oder Freiheit mit Hilfe von Kant, Schopenhauer und Nagel, aber auch Dr. Who, The Walking Dead und Fargo. Gabriels Buch trägt den plakativen Titel "Ich ist nicht Gehirn". Beide Autoren schreiten im Stil einer lockeren Einfüh ... Ich ist nicht Gehirn Buch online bestellen | Jokers.de ... . Who, The Walking Dead und Fargo. Gabriels Buch trägt den plakativen Titel "Ich ist nicht Gehirn". Beide Autoren schreiten im Stil einer lockeren Einführung psychologische Fallbeispiele ab, setzen sich mit kursierenden Gedankenexperimenten auseinander und sichten von hier aus die Debatten der Philosophy of Mind - "Philosophie des Geistes" genannt, auch wenn das Thema, präziser gesprochen, das menschliche "Bewusstsein" ist. In "Ich ist nicht Gehirn" lege sich Gabriel hauptsächlich mit theoretischen Strohpuppen an - dem Neurozentrismus etwa, den er für eine Reihe von unglücklichen Fehlschlüssen verantwortlich mache, die dem Menschen jede Würde nehmen. Irgendwer mag irgendwann mal allen möglichen St...