Brot Brot Brot E-Buch


Brot Brot Brot - Martin Johansson pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Martin Johansson
ISBN: 3831028362
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 5,49

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Brot Brot Brot “Gehören Sie auch zu den Menschen, die bei aller Liebe zum Kochen, zum Ausprobieren und Experimentieren und zu exotischen Geschmacksexplosionen im Mund ganz im Stillen von nichts anderem als von einer guten Butterstulle träumen? Und zu Recht, denn es gibt kaum etwas Köstlicheres als eine Scheibe frischen Brotes, pur oder mit Butter genossen, da braucht es eigentlich nicht viel mehr.Das Buch vereint 100 Rezepte für herzhafte und süße Brote aus aller Welt kleine Brote, große Brote, weiße Brote, dunkle Brote, Brote mit Gewürzen, mit Gemüse oder Obst. Hier ist für alle Vorlieben und Gelegenheiten etwas mit dabei. Brote aus unterschiedlichen Regionen dieser Erde machen den Band zu einem wahren Kompendium der weltweiten Brotkultur. Step-by-Step-Illustrationen veranschaulichen kompliziertere Schritte und erleichtern so den Zugang zum Selberbacken. Daher ist das Buch auch für Anfänger geeignet. Und für alle, die sich bisher an bestimmte Teigsorten, z.B. einen Sauerteig, noch nicht herangetraut haben. Mit Johanssons Tipps gelingt alles kinderleicht.Martin Johansson ist begeisterter Brotbäcker, der immer auf Suche nach neuen, spannenden Rezepten ist. Seit 2007 schreibt er den erfolgreichen Blog Pain de Martin , der sich ausschließlich dem Brotbacken widmet. Seine stetig wachsende, weltweite Fangemeinde liebt ihn vor allem auch wegen seiner Video-Anleitungen komplexerer Zubereitungsschritte.

...in knuspriger Rand und innen ein luftig-lockerer Teig ... Brot Brot Brot: 100 Rezepte für jeden Geschmack: Amazon.de: Martin ... ... . So lieben wir unsere Brote. Doch viel zu oft scheint der Aufwand zu groß zu sein, um ein Brot selber zu backen. Deshalb haben wir hier unsere besten Brot-Klassiker gesammelt. Mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung und vielen Step-Bildern gelingen dir die Rezepte garantiert ... Mit Zeit für Brot haben wir der Tradition des Bäckerhandwerks neues Leben eingehaucht. Wir haben uns gefragt, wie eine Bäckerei Tradition ... Knuspriges Brot backen mit Brot-Rezepten von Backen.de ... . Wir haben uns gefragt, wie eine Bäckerei Tradition und Zeitgeist so verbindet, dass sie den heutigen Bedürfnissen entspricht. Dabei herausgekommen ist Zeit für Brot. Ein Ort, an dem Brot das bekommt, was es braucht, um gut zu sein: Beste Zutaten, Ruhe ... Dabei gilt: Ist es ein süßes Brot, sollte man zur normalen Zuckermenge eine Prise Salz geben. Ist es ein herzhaftes Brot, sollte man zur normalen Salzmenge eine Prise Zucker geben. Bäckt man ein Brot ohne Hefe, dann hilft die Säure von Buttermilch oder saurer Sahne das gasförmige Kohlendioxid im Teig freizusetzen, so dass der Teig aufgeht. Brot-Rezepte von Baguette bis Kräuterbrot, von feinem Ciabatta bis zum herzhaften Chili-Tomatenbrot. So macht Brotbacken Spaß! Vor Ort munkelt man, das Brot wurde benannt nach dem griechischen Wort für Freund, „philos" und einem spätmittelalterlichen Brauch, nach dem sich Freunde untereinander mit besonders schönem Brot zu beschenken pflegten. Unser Grundrezept für Brot lässt sich ganz ohne Form selber backen. Das nennt der Experte "freigeschoben". Ist der Teig des Brotes hingegen klebrig und weich empfehlen wir eine Kastenform, im Bäckerlatein handelt es sich dann um "angeschobenes" Brot. Zusätzlicher Vorteil beim Backen in einer Form ist, dass das Brot länger saftig bleibt. Kohlenhydratfreies Brot, kann das schmecken? Dieses Low Carb Brot Rezept schon: Dieses kohlenhydratarme Brot ist blitzschnell zubereitet und exrem lecker. Zahlreiche Brot-Rezepte von Dr. Oetker warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. So zum Beispiel das Rezept Körniges Mischbrot. In den Rezepten geben wir Ihnen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Brot selber backen. Dann legen Sie los und zaubern Sie beispielsweise selber leckeres Bauernbrot, oder wie wäre es mit einem selbstgebackenen Vollkornbrot? - Dann viel Spaß & Erfolg beim Backen in der heimischen Backstube. Brot aus Roggen und Weizen, so wie wir es heute beim Bäcker kaufen, war unseren Ahnen noch unbekannt. Stattdessen pflanzten die Ackerbauern damals Einkorn, Dinkel ......