Das Imago-Projekt E-Buch


Das Imago-Projekt - Robert Corvus pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 03.04.2018
Autor: Robert Corvus
ISBN: 3492704824
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,58

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Das Imago-Projekt “Für die letzten freien Menschen, die in einem Schwarm aus 28 Großraumschiffen durch die Galaxis ziehen, ist die zerstörte Erde nur noch eine ferne Erinnerung. Verfolgt von gnadenlosen Feinden stoßen sie auf eine Intelligenz, die fremder nicht sein könnte: Eine gigantische Sphäre umhüllt einen Stern. Wer immer dort lebt - er beweist schon beim Erstkontakt, dass er der Menschheit weit überlegen ist. Aber die Kommunikation mit der Sphäre gestaltet sich schwierig und Hinweise auf ein sogenanntes Imago-Projekt deuten auf eine verstörende Wahrheit hin. Das Militär rüstet zum Kampf gegen die Sphäre, doch Kara Jeskon glaubt fest an ihren Traum, dass es jenseits der Konflikte auch die Chance auf Frieden gibt. Kann sie den Kontakt zur geheimnisvollen Sphäre nutzen, um der Menschheit eine Zukunft zu eröffnen, die sie mit sich selbst und dem Universum versöhnt?

..., dass wir noch weitere Geschichten rund um den Schwarm lesen werden, denn Potenzial gibt es in jedem Fall noch genug ... Das Imago-Projekt: Roman: Amazon.de: Robert Corvus: Bücher ... . Archiv der Leserunde zu Leserunde zu Das Imago-Projekt. Rezensionen Karin auf Literaturschock : Dank der vielschichtigen Darstellung seiner Figuren und den tiefschürfenden Fragen, die viel Raum für eigene Überlegungen und Reflexionen bieten, schaffte es Robert Corvus wieder, einen für mich äußerst spannenden und unterhaltsamen Roman zu schreiben. Robert Corvus stellt seinen SF-Roman "Das Imago-Projekt" in einer Lesung vor. Kann noch etwas anderes die Leere zwi ... Das Imago-Projekt von Robert Corvus bei LovelyBooks (Science-Fiction) ... . Robert Corvus stellt seinen SF-Roman "Das Imago-Projekt" in einer Lesung vor. Kann noch etwas anderes die Leere zwischen den Sternen füllen als Kampf und Vernichtung? Für die letzten freien Menschen, die in einem Schwarm aus 28 Großraumschiffen durch die Galaxis ziehen, ist die zerstörte Erde nur noch eine ferne Erinnerung. Verfolgt von ... Das Imago-Projekt Robert Corvus Für die letzten freien Menschen, die in einem Schwarm aus 28 Großraumschiffen durch die Galaxis ziehen, ist die zerstörte Erde nur noch eine ferne Erinnerung. Das Imago-Projekt, eBook (epub eBook) von Robert Corvus bei hugendubel.de als Download für Tolino, eBook-Reader, PC, Tablet und Smartphone. Hier finden Sie alle Informationen, Kommentare, Bilder und die Anfahrt zu der Veranstaltung Das Imago-Projekt, 18.04.2018 in Köln Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation eBook.de - bestellen Sie eBooks, Reader, Bücher und Hörbücher bequem online. Jetzt Top-Angebote sichern beim Testsieger Aber die Kommunikation mit der Sphäre gestaltet sich schwierig und Hinweise auf ein sogenanntes Imago-Projekt deuten auf eine verstörende Wahrheit hin. Das Militär rüstet zum Kampf gegen die Sphäre, doch Kara Jeskon glaubt fest an ihren Traum, dass es jenseits der Konflikte auch die Chance auf Frieden gibt. Kann sie den Kontakt zur ... www.MOLUNA.de Das Imago-Projekt [177690439] - »Eine einfallsreiche Geschichte, mit vielen Schauplätzen und einer willkommenen frischen Idee.«, scifinews.de, 18.08 ... In Das Imago-Projekt finden wir uns zum zweiten Mal nach Feuer der Leere im Schwarm (die Flotte von 28 Schiffen mit überlebenden Menschen) wieder. Die Geschichte ist jedoch so erzählt, dass man sie auch ohne den Vorgängerband zu kennen verstehen kann. Die Menschheit ist auf der Flucht vor den Giats, einer Alienrasse von Methanatmern. Die ... Wer immer dort lebt - er beweist schon beim Erstkontakt, dass er der Menschheit weit überlegen ist. Aber die Kommunikation mit der Sphäre gestaltet sich schwierig und Hinweise auf ein sogenanntes Imago-Projekt deuten auf eine verstörende Wahrheit hin. Das Militär rüstet zum Kampf gegen die Sphäre, doch Kara Jeskon glaubt fest an ihren ... Das Imago-Projekt von Robert Corvus als eBook bei readersplanet.de nur 9,99 € Wer immer dort lebt - er beweist schon beim Erstkontakt, dass er der Menschhei...