Frauen auf eigenen Füßen E-Buch


Frauen auf eigenen Füßen - Karin Sagner pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 17.06.2019
Autor: Karin Sagner
ISBN: 3458364293
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 11,21

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Frauen auf eigenen Füßen “Spazierengehen und Wandern in der freien Natur war lange Zeit ausschließlich Männern vorbehalten. Für Frauen galten diese Betätigungen als unschicklich und gefährlich. Bereits ohne Begleitung auf den Boulevards in der Stadt zu promenieren oder allein über die Wiesen zu spazieren wäre undenkbar gewesen. Erst um 1900 begann sich dies zu ändern. Nun zog es auch die Frauen hinaus ins Freie. Sie zogen die Korsagen aus und die Schnürstiefel an und suchten eigene Wege. Und befreiten sich damit nicht nur von starren Konventionen, sondern entdeckten ein neues Natur- und Körpergefühl. Auf eigenen Füßen in eine neue Unabhängigkeit!

...on klaren Regeln. Rezension zu „Frauen auf eigenen Füßen " "Den wunderbaren Gemälden - die naturgemäß überwiegend von Männern gemalt wurden - stellt Sagner auf anmutige Art die Beschreibungen von Frauen entgegen, die ihre Spaziergänge liebten und darüber berichteten ... Frauen auf eigenen Füßen: Spazieren, Flanieren, Wandern: Amazon.de ... ... ." Heike Krause-Leipoldt, Lesart 4/2016 Karin Sager, Frauen auf eigenen Füßen. Spazieren, flanieren, wandern, Elisabeth Sandmann 2016, ISBN 978-3-945543-21-4 Was heute für Frauen jeden Alters und aller Schichten eine Selbstverständlichkeit ist, war in früheren Zeiten ein Affront und der Bruch von klaren Regeln. Die Geschichte der spazierengehenden Frau ist nicht nur verbunden mit ihrer Befreiung aus starren Konventionen, sondern geht einher mit der Entdeckung eines neuen Natur- und Körpergefühls. Auf eigenen Füßen in eine neue Unabhängigkeit! Über die Autorin: Für Frauen gal ... Frauen auf eigenen Füßen: Spazieren, Flanieren, Wandern: Amazon.de ... ... . Die Geschichte der spazierengehenden Frau ist nicht nur verbunden mit ihrer Befreiung aus starren Konventionen, sondern geht einher mit der Entdeckung eines neuen Natur- und Körpergefühls. Auf eigenen Füßen in eine neue Unabhängigkeit! Über die Autorin: Für Frauen galt Spazierengehen als unschicklich und gefährlich. Erst um 1900 zog es auch Frauen hinaus ins Freie. Lesen Sie erstmals die Geschichte der Spaziergängerin! Erst um 1900 zog es auch Frauen hinaus ins Freie. Der Anteil der Frauen zwischen 18 und 64 Jahren, die nach eigenen Angaben vor allem von ihrer Erwerbstätigkeit leben, stieg von gut 50 Prozent im Jahr 2000 auf 63,5 Prozent im vergangenen Jahr ... Jede Frau kann finanziell auf eigenen Füßen stehen. Davon bin ich überzeugt. Das heißt, Bescheid zu wissen beim Thema Finanzen, alles selbst regeln zu können, die Kontrolle zu haben, selbstsicher sein im Umgang mit Geld und der Geldanlage und bessere Entscheidungen zum Vermögensaufbau zu treffen. Erst um 1900 begann sich dies zu ändern. Nun zog es auch die Frauen hinaus ins Freie. Sie zogen die Korsagen aus und die Schnürstiefel an und suchten eigene Wege. Und befreiten sich damit nicht nur von starren Ko...