Die Kur mit Milch E-Buch


Die Kur mit Milch - Bernhard Maximilian Lersch pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 15.01.2019
Autor: Bernhard Maximilian Lersch
ISBN: 3961691258
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 11,46

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Die Kur mit Milch “Eine Milchkur, auch Molkekur genannt, war im 18. und 19. Jahrhundert eine populäre Form der Trinkkur, bei der in einem Kurort statt Heilwasser aus Thermalquellen warme Milch oder Molke kurmäßig getrunken wurde. Heute versteht man unter einer Molkekur im Allgemeinen eine Diät, auch Molke-Fasten genannt. Obwohl bereits Paracelsus die Verwendung von Molke bei verschiedenen Leiden empfahl, kam sie erst im 18. Jahrhundert in den Ruf, ein Heilmittel zu sein. Der erste Heilungserfolg ist aus dem Jahr 1749 überliefert, als ein Arzt in dem Schweizer Ort Gais im Appenzellerland einen lungenkranken Patienten mit Hilfe einer Molkenkur kurierte. Der Ort wurde danach zu einem florierenden Kurort, die Milch- bzw. Molkekur galt als probates Mittel gegen Lungenleiden, speziell Tuberkulose. Außerdem wurde die Kur verordnet bei Gicht, Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten sowie Magen- und Darmbeschwerden. Die Milchkur wurde dankbar von etlichen Erholungsorten aufgegriffen, die nicht über eigene Thermalquellen verfügten. Doch im 19. Jahrhundert wurde sie derart populär, dass jeder Kurort, der etwas auf sich hielt, sie in sein Kurprogramm aufnahm und eine so genannte Milchkuranstalt bzw. Molkenkuranstalt im Schweizer Stil (als Chalet oder Fachwerkhaus) errichtete, einschließlich der dazugehörigen Viehhaltung. Vor allem Ziegenmilch bzw. -molke galt als wirksam. Auch in späterer Zeit und noch heute führen einige Hotels oder Gasthäuser in Kurorten den Namen Molkenanstalt (Baden-Baden), Molkenkur (Heidelberg) oder Molkenhaus (Bad Harzburg). (Wiki)Nachdruck der Originalauflage von 1869.

...ischer Milch und Semmeln. Erfinder war der österreichische Arzt Dr ... Die Kur mit Milch: und den daraus gemachten Getränken Molken, Kumys ... ... . Franz Xaver Mayr (1875 - 1965). Die heute angebotene F.-X.-Mayr-Kur stellt eine weiterentwickelte "Milch-Semmel-Kur" dar, da viele Kurinteressierte das Essen von Gluten oder das Trinken von laktosehaltiger Milch ablehnen. Die Kur ist keine Diät zur Gewichtsreduktion, obwohl heutzutage viele diese Kur primär machen, um abzunehmen. Buch: Die Kur mit Milch - von Bernhard Maximilian Lersch - (Fachb ... Mayr Kur - so funktioniert sie - NetDoktor ... . Buch: Die Kur mit Milch - von Bernhard Maximilian Lersch - (Fachbuchverlag-Dresden) - ISBN: 3961691258 - EAN: 9783961691258 Die Kur ist nach ihrem Erfinder, dem Kurarzt Franz Xaver Mayr (1875 - 1965) benannt. Durch die monotone Kost während der naturheilkundlichen Kur soll der Körper geheilt werden. Mit dem Schwerpunkt auf Brötchen, soll das Kauen gefördert und somit die Speichelproduktion angeregt werden - der erste Schritt der Verdauung. Pro hundert Gramm liefern sie nämlich 350 Kalorien. Kommen dazu noch Brühe, Milch, Joghurt, etwas Gemüse oder Obst, sollten Sie insgesamt auf nicht mehr als 1.300 Kalorien pro Tag kommen - dann nehmen Sie richtig, gesund und im besten Fall nachhaltig ab. Semmel-Milch-Kur: Diese Phase macht die Mayr-Kur so besonders. Morgens wird warmes Wasser mit einem Teelöffel Bittersalz konsumiert. Anschließend gibt es zum Frühstück ein Brötchen, sowie Milch, die löffelweise eingenommen wird. Mittags wiederholt sich diese Mahlzeit, während es Abends lediglich Tee zu trinken gibt - keine feste Nahrung. Jetzt gilt's den Körper zu entgiften! Der innere Frühjahrsputz soll für neue Energie und besseres Aussehen sorgen. Die beliebtesten Methoden im Check. Die Schleimstoffe im Leinsamen können den gereizten Magen beruhigen. Der Leinsamen muss allerdings ein wenig für die Kur vorbereitet werden. Geben Sie hierfür drei Esslöffel ganze Leinsamen in ... Milch und Semmeln waren vorgestern. Heute besteht die Mayr Kur aus einer Vielfalt an gesunden und schmackhaften Lebensmitteln. Die verschiedenen Diätformen werden individuell zu Beginn der Kur an Ihren Gesundheitszustand, Unverträglichkeiten und Wünsche/Ziele angepasst. Dabei wird meistens mit einer intensiveren Fastenform begonnen und nach ......