Adele Schopenhauer E-Buch


Adele Schopenhauer -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor:
ISBN:
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,47

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Adele Schopenhauer “Adele Schopenhauer (1797-1849) wird oft nur als Schwester des Philosophen Arthur oder Tochter der Salonière Johanna wahrgenommen. Ihrem breitgefächerten künstlerischen und literarischen Werk widmet das Goethe- und Schiller-Archiv in ihrem 170. Todesjahr erstmals eine eigene Ausstellung. Ihre Tagebücher sowie Manuskripte von Gedichten, Märchen und Italienaufzeichnungen, ihre fantasievollen Scherenschnitte, Aquarelle und Arabesken zeigen eine weibliche Persönlichkeit mit starken individuellen Zügen und weiten kulturellen Interessen. Den Ausstellungskatalog komplettieren originale Briefe, die Einblick geben in ihr Verhältnis zum Bruder, die enge Beziehung zum "Vater" Goethe, die Freundschaft zu wichtigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern wie Immermann und der Droste. Nicht zuletzt wird daran erinnert, wie Adele Schopenhauers vielgestaltiges Erbe durch ihre Freundinnen Ottilie von Goethe, Allwina Frommann und Sibylle Mertens-Schaaffhausen nach Weimar gelangte.

...ele Schopenhauer im Herbst 1806. Es zeigt ein kleines verträumtes Mädchen, angelehnt an seine Mutter, im zartrosa Kleidchen ... Adele Schopenhauer - Wikipedia ... . Kaum vorzustellen, dass Goethe dieses Mädchen erstmals ... Das Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar widmet Adele Schopenhauer (1797-1849) anlässlich ihres 170. Todestages eine Ausstellung. Von Freitag bis zum 15. Dezember ist die Exposition "Weil ich so individuell bin" zum künstlerischen und dichterischen Werk der Schwester des Philosophen Arthur Schopenhauer (1688-1860) zu sehen, teilte die ... Adele litt schon seit Jahren an einer nicht diagnostizierten Krebserkrankung, gegen die auch mehrere Kuren in Karlsbad we ... Adele Schopenhauer - Wikipedia ... ... Adele litt schon seit Jahren an einer nicht diagnostizierten Krebserkrankung, gegen die auch mehrere Kuren in Karlsbad wenig ausrichteten. Dennoch veröffentlichte Adele Schopenhauer 1844 mit Erfolg ihre „Haus-, Wald- und Feldmärchen" und ihren Roman „Anna". Arthur Schopenhauer war ein Patriziersohn: Er entstammt dem gebildeten, politisch eigenständigen und finanziell unabhängigen Stadtbürgertum. Das hieraus erwachsene Selbstbewusstsein, von niemandem abhängig und niemandem untertan zu sein, war Teil seiner Familienkultur und prägte sowohl sein soziales Auftreten als auch den Gestus seiner Schriften. Adele Schopenhauer: Unbekanntes aus ihrem Nachlass in Weimar | Claudia Häfner, Francesca Fabbri | ISBN: 9783737402774 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit ... Adele Schopenhauer (1797-1849) Inhaltsverzeichnis der Gedichte: Tausendfache Schmeichelnamen (Als Riemer das Lob der geliebten Augen ...) Andre Liebe, andres Leben (Liebe und Sonne) Zur Capella aufwärts schauen (Capella) Täglich durft' ich sonst Dich schauen (An meinen Freund) Aus dem Saamen keimt der Blume (An H. von C.) Adele Schopenhauer hingegen, die ebenfalls 1797 in Hamburg das Licht der Welt erblickte und in Weimar aufwuchs, blieb zeitlebens unverheiratet. So wurden diese lesbischen Frauen zur gesellschaftlichen Mimikry gezwungen. In späteren Zeiten wäre Adele, so Steidele, wegen ihres profunden Wissens Schauspielerin oder Literaturwissenschaftlerin ... Geboren am 12.06.1797 in Hamburg; gestorben am 25.08.1849 in Bonn. Nach dem Tod des Vaters 1805 zog die Mutter Johanna von Hamburg nach Weimar. Mit Adele Schopenhauer, der Schwester des Philosophen Arthur Schopenhauer, führte sie seit 1826 eine Lebensgemeinschaft mit allen Höhen und Tiefen. Nach dem Tod von Laurina Spinola und Louis Mertens näherten sich die beiden Frauen wieder an. Adele Schopenhauer zog dann in das Bonner Haus von Sibylle Mertens-Schaaffhausen in der ......