Friedrich der Zweite, König von Preussen E-Buch


Friedrich der Zweite, König von Preussen - Anonym pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Anonym
ISBN: 374773801X
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 5,97

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Friedrich der Zweite, König von Preussen “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...e energische Unterstützung von Frankreich zählen; Frankreich und Preußen hatten zwar gemeinschaftliche, jedoch auch entgegengesetzte Interessen ... Friedrich II. (Preußen) - Wikipedia ... . Unter allen Umständen hätte der König zuletzt doch daran denken müssen, das Kaisertum wieder von Frankreich zu emanzipieren, und Frankreich ... Friedrich der Zweite oder Friedrich der Große war ein König von Preußen. Man nennt ihn auch den Alten Fritz. Er selbst sagte über sich, er sei der erste Diener seines Staats. Heute ist er wohl der bekannteste aller preußischen Könige. Mit seinem Vate ... Geschichte Preußens: König Friedrich II. - Deutsche Geschichte ... ... . Er selbst sagte über sich, er sei der erste Diener seines Staats. Heute ist er wohl der bekannteste aller preußischen Könige. Mit seinem Vater, Friedrich Wilhelm, verstand er sich gar nicht gut. Friedrich II. und seine Ratgeber meinten jedoch, dies nicht etwa abwarten zu müssen, denn mit Unterhandlungen würde nichts zu erreichen sein; sie zogen es vor, die Fürstentümer, auf welche der König rechtlichen Anspruch habe, in Besitz zu nehmen; würde dann der Hof zu Wien darin eine Feindseligkeit sehen, so bleibe der ganz ... Das Deutsche Reich bestand von 1871 bis 1918; die drei deutschen Kaiser Wilhelm I. und II. sowie Friedrich III. waren zudem auch Könige von Preußen. Neben den Goldmünzen mit ihrem Porträt gab es in diesem Zeitraum auch Goldmünzen mit weiteren deutschen Königen (Bayern, Sachsen bzw....