Aurich - das Stadtporträt E-Buch


Aurich - das Stadtporträt - Hildegard Schepker pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 12.04.2019
Autor: Hildegard Schepker
ISBN: 3944841522
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,89

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Aurich - das Stadtporträt “Einst als verschlafenes Provinznest belächelt, hat sich Aurich im Lauf der letzten Jahrzehnte in ein vielfältiges, buntes Zentrum der ostfriesischen Halbinsel verwandelt. Das gilt sowohl für die Wirtschaft als auch für das kulturelle und das touristische Angebot. Obwohl fern der Küste: Wasser und einen attraktiven Hafen gibt's auch hier. Die ruhige Wasserstraße zwischen Emden im Westen und Wilhelmshaven im Osten ist ein El Dorado für Wassersportler oder Radler und Wanderer, die ihren Lauf durch unberührte Landschaft und verträumte Dörfer am Ufer begleiten.Dass es sich in Aurich gut leben lässt, hat vielfältige Gründe: Die Stadt lockt mit einem attraktiven, intakten Umland; ausgedehnte Wald-, Heide- und Moorflächen laden zu Spaziergängen und Ausflügen ein. Es gibt zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten und das kulturelle Angebot lässt kaum Wünsche offen. Die Innenstadt, in der Altes und Neues einträchtig nebeneinander bestehen, besticht mit ihrem - im positivsten Sinne - kleinstädtischen Charme. Die Wirtschaftskraft Aurichs ist von großer Bedeutung, sie hat sich stetig entwickelt; einige der in Ostfrieslands Zentrum ansässigen Firmen haben Weltruf erlangt.Die gelegentlich überstrapazierte Bezeichnung Aurichs als "heimliche Hauptstadt Ostfrieslands" hat sich fest etabliert. Und so falsch ist sie ja auch nicht - mögen es die Menschen, die im restlichen Ostfriesland leben, nun wahrhaben wollen oder nicht. Zumindest die Historie gibt dem Namen recht: Von Aurich aus wurde das Land mehr als 400 Jahre regiert - und die Stadt ist bis heute Standort vieler wichtiger Ämter geblieben. Hildegard Schepker beschreibt die einstige Residenzstadt und zeigt zusammen mit Martin Stromann (Fotografie), warum sie bis heute eine besondere Anziehungskraft besitzt.

...e sind es über 1600 Einwohner. Der Ort hat sich als letzter Teilort Mitte der 70er Jahre dem neuen Stadtverband Vaihingen an der Enz angeschlossen ... Aurich - SKN Buchshop ... . Conrad Bernhard Meyer ist aber vorrangig mit den zahlreichen Bauten in Aurich verbunden, die zwischen 1799 und 1814 aus seiner Feder entstanden. Er hat als autodidaktischer Architekt und Baumeister wie kaum ein anderer das Bild der Stadt Aurich geprägt. Bauten in Aurich Viel Platz und viele Ideen für Familien in der Jugendherberge Aurich. Auf Groß und Klein ist unsere Familien|Jugendherberge in ... Aurich - das Stadtporträt - Hildegard Schepker (2019) - terrashop.de ... . Bauten in Aurich Viel Platz und viele Ideen für Familien in der Jugendherberge Aurich. Auf Groß und Klein ist unsere Familien|Jugendherberge in Aurich mit den vielen Sportmöglichkeiten bestens eingestellt. Kinder haben Platz zum Spielen und Toben - und die Eltern einmal Zeit für sich. Ritterfestungen, Schlösser und Windmühlen sind die Landmarken der ... Aurich • Das Stadtporträt: …/Ostfriesland - Tradition und Gegenwart 46 A Fahrrad • Radfahren - Kommunen können den Trend unterstützen und nutzen! • Varels neues Radwege-Leitsystem: Das Knotenpunktsystem 37 214 F Demographie • Bürgerbegehren gegen Aufhebung einer Schule • Niedersachsens Mitte - Mitten im Leben 32 114 Demokratie Sie suchen nach Portraet in Aurich? 5 Unternehmen mit dem Suchbegriff Portraet in Aurich und der Region Die besten Anbieter aus dem Branchenbuch von Marktplatz-Mittelstand.de Alle Betriebe mit ☏ Telefonnummer Faxnummer und Anschrift des Betriebs Jetzt Bewertungen der Betriebe vergleichen! Ingrid Buck begleitete die Entwicklung der ostfriesischen Museumslandschaft. Sie wirkte mit, dass die Sachgutsammlung 1994 in das Historische Museum Aurich gegeben wurde. Ausgewählte Gegenstände wurden zu Exponaten in der Dauerausstellung über Aurichs Stadt- und Ostfrieslands Kulturgeschichte. Aurich im Nationalsozialismus (Abhandlungen und Vorträge zur Geschichte Ostfrieslands, Band 69), Verlag Ostfriesische Landschaft, Aurich 1993, ISBN 3-925365-49-4. Gregor Helms, Matthias Süßen, Frisia Orientalis: Aurich: Hinrich Schoolmann Unsere liebe kleine Stadt - Ein Gang durch das alte Aurich. Verlag A.H.F. Dunkmann KG, Aurich ohne Jahr ... Bücher bei Weltbild.de: Jetzt Dornum Dornumer und Holtriemer Land von Hildegard Schepker versandkostenfrei bestellen bei Weltbild.de, Ihrem Bücher-Spezialisten! September 1563 in Aurich; † 19. August 1625 in Leerort) war Graf von Ostfri...