Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten E-Buch


Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten - Pierre Guyotat pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 15.10.2014
Autor: Pierre Guyotat
ISBN: 3037342153
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 12,58

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten “Besatzer und Rebellen kämpfen um die Städte Inamenas und Ekbatana, Schauplatz: ein fiktives Land in Nordafrika. In einem Jahrhundert unvordenklicher Gräuel und Gewaltexzesse ist dieser Text das auf die Spitze des Grässlichen getriebene Sinnbild jedes Kriegs, markiert den point of no return jeder moralischen und literarischen Konzeption des Bösen. In abgerissenem Stakkato, in archaischem Singsang entfaltet Guyotat Szenen von Folter, Versklavung, unentwegter mörderischer und sexueller Gewalt. Sadismus ist gang und gäbe, absolut und ausweglos gilt das Gesetz des Siegers. Und er schildert die ungeheuerliche Menschlichkeit in all diesen Szenen: obszön und schön. Das radikale, ikonoklastische Epos eines der letzten Avantgardisten der Literatur.

...von PIERRE GUYOTAT. SIEBEN GESÄNGE Diaphanes Verlag, Zürich 2014 Originalausgabe: Tombeau pour cinq cent mille soldats, Gallimard, Paris 1967 Aus dem Französischen von Holger Fock Gebunden, 656 Seiten Verlagstext: Ein Hauptwerk der französischen Literatur des 20 ... Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten: Sieben Gesänge Literatur ... ... . Jahrhunderts und seit seinem ... Bücher Online Shop: Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten von Pierre Guyotat bei Weltbild.ch bestellen und von der kostenlosen Lieferung profitieren! Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten Sieben Gesänge. Übersetzt von Holger Fock. Gebunden, 656 Seiten. Ein Hauptwerk der französischen Literatur des 20. Jahrhunderts . Besatzer und Rebellen kämpfen um die Städte Inamenas und Ekbatana, Schauplatz: ... Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten von Pierre Guyotat (I ... Pierre Guyotat: Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten. Sieben Gesänge ... ... . Übersetzt von Holger Fock. Gebunden, 656 Seiten. Ein Hauptwerk der französischen Literatur des 20. Jahrhunderts . Besatzer und Rebellen kämpfen um die Städte Inamenas und Ekbatana, Schauplatz: ... Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten von Pierre Guyotat (ISBN 978-3-03734-215-2) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns.de François Mitterrand sprach sich vor der Nationalversammlung für das Buch aus, ebenso wie der Präsident der Republik Georges Pompidou in einem Brief an den Innenminister Raymond Marcellin. Grund für das Verbot war die Beschreibung einer langen Abfolge von sexuellen Akten, die in einer nordafrikanischen Wüstenlandschaft geschehen. Nach ... Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten: Sieben Gesänge: Amazon.es: Pierre Guyotat, Holger Fock: Libros en idiomas extranjeros Saltar al contenido principal Prueba Prime Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten: Sieben Gesänge von Pierre Guyotat (8. Oktober 2014) Gebundene Ausgabe | | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Pierre Guyotat tauchte 1967 am französischen Literaturhorizont auf mit dem Buch "Grabmal für fünfhunderttausend Soldaten" in sieben Gesängen, das nach seinen Erfahrungen als Soldat in Algerien ... - gibt es nicht nur Soldaten, sondern auch Streitwagen, Waffen und Artisten zur Unterhaltung des Kaisers für dessen Leben nach dem Tod. - insgesamt sollen 720.000 Menschen mit dem Bau der Anlage und der Herstellung der Terrakotta-Soldaten beschäftigt gewesen sein. Also, wer mehr über dieses Kultur-Erbe lesen möchte, schaue hier: Ruhestätte für deutsche Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkriegs, Bombenopfer und Opfer der Gewaltherrschaft. Neuer Friedhof Harburg Im westlichen Teil des Friedhofs befinden sich 1.707 Kriegsgräber von Bombenopfern des Zweiten Weltkriegs, darunter auch 471 Gräber von Zwangsarbeitern, die bei Bombardierungen starben. Grabmal für Husaren, die bei einer Übung in der Havel ertrunken sind. Am 29.06.1867 wollten 15 Husaren mit einem Kahn bei stürmischen Wetter zur Badeanstalt fahren. Der Kahn war überladen und schlug um. Ein Unteroffizier und sechs Husaren ertranken. Vier Soldaten wurden mit militärischen Ehren am 02.07.1867 beigesetzt. Die später ......