Jahrbuch für Pädagogik 1995 E-Buch


Jahrbuch für Pädagogik 1995 -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 31.01.2017
Autor:
ISBN:
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 11,34

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Jahrbuch für Pädagogik 1995 “Aus Anlaß der fünfzigjährigen Wiederkehr der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz werden die Konsequenzen thematisiert, die sich für die Pädagogik aus der Tatsache von Auschwitz ergeben. Somit wird eine Diskussion wieder aufgenommen, die seit 1989/90 weithin zum Erliegen gekommen ist. Dabei symbolisiert Auschwitz einen pädagogisch mitzuverantwortenden Tatbestand. Auschwitz hat den Mythos («relativ») autonomen pädagogischen Denkens endgültig notorisch werden lassen, und die traditionellen pädagogischen Kategorien sind durch die geschichtliche wie gegenwärtige Tatsache systematischer Menschenvernichtung eindringlich in Frage gestellt. Indem die Autor(inn)en unterschiedliche Aspekte der Theorie und Praxis von Erziehung in ihrem Verhältnis zu Auschwitz reflektieren, versuchen sie dazu beizutragen, die Pädagogik auf deren Verantwortung für die Ermöglichung von Mündigkeit der nachwachsenden Individuen hinzuweisen.

...m. *FREE* shipping on qualifying offers. Aus Anlaß der fünfzigjährigen Wiederkehr der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz werden die Konsequenzen thematisiert JAHRBUCH FÜR PÄDAGOGIK 1996 Pädagogik in multikulturellen Gesellschaften Redaktion: Georg Auernheimer und Peter Gstettner PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften ... Jahrbuch für Pädagogik 1995: Auschwitz und die Pädagogik: Amazon.de ... ... . Inhalt Editorial 11 Zum Zielhorizont 19 Reinhard Kühnl Gesellschaft im Umbruc ... Das Jahrbuch für Pädagogik macht es sich seit 1992 zur Aufgabe, Diskurs- und Realentwicklungen in Pädagogik und Bildungspolitik kritisch zu begleiten und aus bildungs- und gesellschaftstheoretisch interessierter Perspektive zu beleuchten. Psychoanalytisch-pädagogische Überlegungen zu den Entwicklungsprozessen der ersten Lebensjahre / Jahrbuch für Psych ... Jahrbuch für Pädagogik 1995: Auschwitz und die Pädagogik: Amazon.de ... ... ... Das Jahrbuch für Pädagogik macht es sich seit 1992 zur Aufgabe, Diskurs- und Realentwicklungen in Pädagogik und Bildungspolitik kritisch zu begleiten und aus bildungs- und gesellschaftstheoretisch interessierter Perspektive zu beleuchten. Psychoanalytisch-pädagogische Überlegungen zu den Entwicklungsprozessen der ersten Lebensjahre / Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 10 EUR 22,90 Sofort lieferbar. Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik. Das Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik erscheint regelmäßig seit 1989 in Kooperation mit dem FAPP, seit 2010 zusätzlich mit der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalytische Pädagogik (APP). Gegründet wurde das Jahrbuch von Hans-Georg Trescher (1950-1992) und Christian Büttner. Das ... Jahrbuch für Pädagogik Das Jahrbuch für Pädagogik macht es sich seit 1992 zur Aufgabe, Diskurs- und Realentwicklungen in Pädagogik und Bildungspolitik kritisch zu begleiten und aus bildungs- und gesellschaftstheoretisch interessierter Perspektive zu beleuchten. Als bildungstheoretische Leitidee gilt ein Konzept von Mündigkeit, welches ... Menü DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation. Suche. Wo soll gesucht werden? in Literatur suchen; in Forschungsdaten suchen und pädagogische Klärungsversuche, Weinheim 1993, in: Jahrbuch für Pädagogik 1995: Auschwitz und die Pädagogik, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/New York/Paris 1995, S. 368-370 Bernhard, A.: Thomas Dick: Das Alltagsbewußtsein als Erziehungs- und Bildungspro-b...