Der Doppelstaat E-Buch


Der Doppelstaat - Ernst Fraenkel pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Ernst Fraenkel
ISBN: 3863930193
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,43

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Der Doppelstaat “Ernst Fraenkels 'Doppelstaat' ist ein Standardwerk über die Politik, die Justiz und das Recht im Nationalsozialismus. Fraenkels These ist, dass im Nationalsozialismus zwei Formen der Herrschaft nebeneinander bestehen: Im "Normenstaat" gelten die bisherigen Rechtsvorschriften in dem Umfang weiter, wie es zur Funktionsfähigkeit des fortexistierenden kapitalistischen Wirtschaftssystems erforderlich ist. Im "Maßnahmenstaat" wird nicht nach rechtlichen Regeln, sondern nach Kriterien politischer Opportunität entschieden, um die Herrschaft des Regimes zu sichern und um seine spezifischen Ziele - wie die Judenverfolgung - durchzusetzen. Im Zweifel entscheidet der Maßnahmenstaat nach seinem Interesse, ob eine Angelegenheit nach den Regeln des Normenstaates oder nach den Bedürfnissen des Maßnahmenstaates behandelt wird. Das Buch fand seit Mitte der siebziger Jahre in der wissenschaftlichen Literatur und der Publizistik eine breite Resonanz. Der "Doppelstaat" erreichte den Rang eines Klassikers.

...im Geiste Goldhagen'scher Denkungsart, noch ein apologetisches und verharmlosendes Geschwätz, wie es neonazistische Autoren pflegen ... Der Doppelstaat - Wikipedia ... . Hier berichtet ein Deutscher sachlich und nüchtern über die Deutschen Zustände der damaligen Zeit. Der Doppelstaat der Diktatur ist dadurch gekennzeichnet, dass er im „Normenstaat" die tradierte Rechtsordnung im Prinzip weiterführt: bisherige Gesetze, Verordnungen bleiben formal gültig, Gerichtswesen und Verwaltung laufen weiter wie vor der Machtübernahme, Vertragsrecht und Eigentumsverhältnisse bleiben weitgehend geschützt. Daneben ... Ernst Fraenkels 'Doppelstaat' ist ein Standardwerk über die Politik, die Justiz und das Recht im Nationalsozialismus. ... Ernst Fraenkel: Der Doppelstaat - Perlentaucher ... . Daneben ... Ernst Fraenkels 'Doppelstaat' ist ein Standardwerk über die Politik, die Justiz und das Recht im Nationalsozialismus. Fraenkels These ist, dass im Na… Sein „Doppelstaat" war die Analyse eines politischen und rechtlichen Transformationsprozesses. Mit der Reichstagsbrandverordnung vom 28. Februar ausgestattet, schufen die Nationalsozialisten einen ständig sich ausweitenden Sektor außerhalb der allgemeinen Rechtsordnung, in dem nicht mehr nach den Maßstäben des Rechts, sondern ausschließlich politisch ‚nach Lage der Dinge' entschieden wurde. Der Doppelstaat ist eine Studie des deutsch-amerikanischen Juristen und Politikwissenschaftlers Ernst Fraenkel über den NS-Staat.Sie erschien erstmals um die Jahreswende 1940/41 in den ... Der Doppelstaat von Fraenkel, Ernst: und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. Als ich das Buch von Ernst Fraenkel "Der Doppelstaat" nach dem Zusammenbruch der DDR lesen durfte, war ich von seinem Denkmodell des "Normenstaates" und des "Maßnahmestaates" begeistert, denn diese theoretische Herangehensweise kann meiner Meinung nach eine gute Grundlage für die Aufarbeitung des SED-Staates liefern. Der Doppelstaat von Fraenkel, Ernst: und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. Weitere Informationen zur Frage "asiatischer Doppelstaat" Mit bis dato nur 17 Aufrufen dreht es sich um eine relativ selten gesuchte Kreuzworträtselfrage in der Sparte Staaten. 2480 andere Kreuzworträtselfragen haben wir für diesen Bereich (Staaten) verzeichnet. Bei der kommenden nicht ganz so leichten Frage freuen wir uns natürlich wieder ... Er wiederum hatte nicht viel für die Studentenbewegung übrig. 1974 übersetze Fraenkel sein Werk »The Dual State« mit dem Titel »Der Doppelstaat« ins Deutsche zurück. 1975 verstarb Ernst Fraenkel drei Monate nach der Veröffentlichung des »Doppelstaates« in Deutschland. Das Erbe dieses auf den Normenst...