Das Trauma oder die ewige Fußfessel der Menschheit E-Buch


Das Trauma oder die ewige Fußfessel der Menschheit - Kristian von Eisenhart Rothe pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 10.03.2017
Autor: Kristian von Eisenhart Rothe
ISBN: 3906240541
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 10,28

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Das Trauma oder die ewige Fußfessel der Menschheit “Der derzeitige Zustand der Welt ist dadurch gekennzeichnet, dass an vielen Orten blutige Unruhen, Bürgerkriege und brutaler Terror herrschen. Die Opfer dieser kriegerischen Auseinandersetzungen, nicht nur die Kinder, die jedoch in besonderer Weise, sind in der Regel traumatisiert. Nur einige wenige davon werden einer Therapie zugeführt.Die Täter sind derweil durch ihre eigenen Untaten seelisch ebenso belastet. Sie versuchen dies durch Machtgehabe und weitere Gewalttaten zu überspielen und durch materielle Bereicherung zu kompensieren.Kristian von Eisenhart kann nach lebenslangen Erfahrungen mit Gewaltexzessen, einzelnen Menschen vorschlagen, den Irrsinn, dem sie ausgesetzt waren und sind, anzuschauen, Gründe für das eigene Trauma zu erkennen und Schritte auf dem Weg zur inneren Heilung zu gehen.

...batt auf Bücher (DE) Portofreie Lieferung und über 360 Abholorte Das ist keine naive Frage, es ist eine sehr schwierige Frage ... Das Trauma - oder die ewige Fußfessel der Menschheit von Kristian von ... ... . Der Antisemitismus ist ein ewiger Bestandteil der Menschheit, doch bedrohlich ist er wegen seiner Formbarkeit; er hat nicht eine einzige Form. Wir wissen, wie wir den rassistischen Antisemitismus bekämpfen und überwinden können, doch dann entsteht eine neue Form des Hasses in ... Ich erkläre diesen Kulturvernichtungswillen mit dem Wunsch, die Menschen von einer totalitären Ideologie abhängig zu mac ... Das Trauma - oder die ewige Fußfessel der Menschheit ... ... Ich erkläre diesen Kulturvernichtungswillen mit dem Wunsch, die Menschen von einer totalitären Ideologie abhängig zu machen, die alle anderen Bindungen vernichten will (das ist typisch: Taliban, Nazis, Mao…). Herr Sieferle versucht es als Trauma, dass aus dem Holocaust erwuchs, zu erklären. Ob die Geschichte von Adam und Eva immer noch der mächtigste Mythos der Menschheit ist, wie der Untertitel suggeriert, scheint nach der Frage der beiden Mädchen dahingestellt zu sein. Es sind nur wenige Seiten, die von der Erschaffung der Menschen, ihrer ersten Tagen und ihrer Vertreibung aus dem Paradies berichten. Das SSP und seine Entwickler erhielten Elektrogravitations-Technik, Hologramm-Technologie und Quantenverschränkung von ET-Gruppen. Das 20-und-Zurück-Programm kam von einer nordischen Rasse, die der Menschheit helfen wollte, das Problem der KI zu bekämpfen, mit dem auch diese Gruppe konfrontiert ist. Der Ort selbst gab das Bild vor vom "Krieg" und für "Die letzten Tage der Menschheit". Jetzt, in Paulus Mankers Version in der gut 200 Meter tiefen "Serbenhalle" in Wiener Neustadt, 44 Kilometer weit weg von der Hauptstadt, spielt der Raum wieder mit - und die alptraumhaften Szenen aus dem Kraus-Werk werden prompt wieder zum extrem außergewöhnlichen Ereignis. Selbstverständlich gibt es Menschen, denen wir begegnen und wo wir sofort das Gefühl haben: „Dich kenne ich schon ewig…und lange habe ich Dich gesucht" Es könnten nämlich a) nicht nur zwei zusammen passende Projektionen sein, sondern muß b) auch bedacht werden, dass alle Wesen letzten Endes aus EINER einzigen Quelle stammen....