Systemfragen der muttersprachlichen Bildung und Erziehung in der sozialistischen Schule E-Buch


Systemfragen der muttersprachlichen Bildung und Erziehung in der sozialistischen Schule - Johannes Zech pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 16.11.2011
Autor: Johannes Zech
ISBN: 3631618050
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,58

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Systemfragen der muttersprachlichen Bildung und Erziehung in der sozialistischen Schule “Die wohl tiefgründigste Bearbeitung des Problems, wie sprachliches Wissen und Können innerhalb und außerhalb des Deutschunterrichts entwickelt und welche Handlungsorientierungen daraus abgeleitet werden können, wurde mit der Habilitationsschrift von Johannes Zech 1973 vorgelegt. Diese bisher nur maschinenschriftlich existierende Arbeit gehört zu den herausragenden theoretischen Leistungen der DDR-Muttersprachmethodik. Sie vermag auch den gegenwärtigen Diskursen über die Entwicklung sprachlicher Kompetenzen in allen Unterrichtsfächern, im Deutschunterricht und darüber hinaus wichtige Impulse zu vermitteln. Die Einführung der Herausgeber schlägt die Brücke zwischen historischem Kontext und aktuellen wissenschaftlichen Bezügen.

...mtheit aller Maßnahmen zur ideologischen, charakterlichen und physischen Formung der Bürger unseres Staates im Hinblick auf die umfassende Verteidigung der DDR ... bildung erziehung und - ZVAB ... . 3.3. Muttersprachliche Bildung und Erziehung in der Schule 94 3.3.1. Muttersprachliche Bildung und Erziehung im Unterricht aller Fächer 94 3.3.2. Die Aufgaben des Muttersprachunterrichts bei der muttersprach­ lichen Bildung und Erziehung 104 3.4. Muttersprachliche Bildung und Erziehung im außerschulischen Bereich 111 3.4.1. Zur Bedeutung ... Taschenbuch. Neuware - Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen ... Systemfragen Der Muttersprachlichen Bildung Und Erziehung in Der ... ... .4. Muttersprachliche Bildung und Erziehung im außerschulischen Bereich 111 3.4.1. Zur Bedeutung ... Taschenbuch. Neuware - Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen die zentralen Begriffe Bildung und Erziehung, diein ihren grundlegenden Dimensionen, ihren interdisziplinären Bezügen und in ihrem Gehalt als Recht auf Bildung für alle dargestellt werden. Unter Berücksichtigung der Allseitigkeit dieser Prozesse wird ein Spektrum pädagogischen und ... Die sozialistische Persönlichkeit - Ausgangspunkt und Zielvorgabe Die Erziehung der Menschen in der DDR zu neuen Menschen bzw. sozialistischen Persönlichkei-ten sollte von frühester Kindheit an lebenslang geschehen und sich in einem kontinuierlichen gesamtgesellschaftlichen Prozess vollziehen, sowohl im Bereich der Schule bzw. der Arbeitswelt Die Schule war zudem eng mit der Politik verflochten, etwa über die Pionierorganisation sowie die FDJ. Zudem gab es an jeder Schule und an jeder Hochschule Grundorganisationen der SED. Bildung und Erziehung unterstanden dem Ministerium für Volksbildung. In der öffentliche Diskussion herrschte ein großer Pluralismus bezüglich der Themen Erziehung, Bildung und Schule. Diese Phase wurde beschrieben als bildungshistorische zentrale Phase, in welcher in struktureller wie auch in politisch-ideologischer Hinsicht Entscheidungen in Richtung des sozialistischen Bildungssystems getroffen wurden ... Im einheitlichen sozialistischen Bildungssystem sprechen wir von der Einheit von wissenschaftlicher Bildung (Kenntnisse, geistige und körperliche Fähigkeiten und Fertigkeiten, menschliche Erfahrungen) und klassenmäßiger Erziehung (Einstellungen und Überzeugungen, Eigenschaften von Bewußtsein, Charakter und Verhalten) auf der Grundlage der ... Auf die Problematik der Verwischung der Begriffe Erziehung und Bildung, die mit solchem inflationären Wortgebrauch verbunden ist, hat in jüngerer Zeit besonders nachdrücklich Klaus Prange hingewiesen, der dahinter vor allem Etikettenschwindel vermutet: „Mit dem Gütesiegel ‚Bildung' verliert Erziehung den Nimbus der Bevormundung und ... Die wissenschaftliche Untersuchung ausgewählter Deutschunterrichtswerke hat zum einen die Benutzer der Schulbücher im Blick. Auf der Grundlage von ... Rolf von Felten Lehrer auf dem Weg zur Bildung. Das Verhältnis von Allgemeinbildung und Berufsbildung in den Anfängen der Lehrerbildung in der deutschen Schweiz Erziehung in der DDR-Schule ... sozialistische Erziehung, für die Vermittlung unserer Ideologie durch nichts zu ersetzendes, unverzicht-bares Fach." Steffi Spira auf der Demonstration am 4.11.1989 auf dem Alexander-platz in Berlin: „Meine Urenke ... Einheitlich. Sozialistisch. Das Bildungssystem der DDR. Aber einheitliche Bildung hieß bei Weitem nicht gleiche Bildung für alle. Über den Weg zum Abitur in der DDR. Wer ihn beschreiten durfte ......