Siebenbürgen - Pionierregion der Religionsfreiheit E-Buch


Siebenbürgen - Pionierregion der Religionsfreiheit - Ulrich A. Wien pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Ulrich A. Wien
ISBN: 3946954057
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 3,36

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Siebenbürgen - Pionierregion der Religionsfreiheit “Siebenbürgen gehörte neben Teilen der Confoederatio Helvetica und dauerhafter als etwa Polen seit Mitte des 16. Jahrhunderts zu jenen Regionen Europas, die dem reformatorischen Bestreben zum Teil frühaufklärerischer, rationalistischer Humanisten Refugium und Heimstatt boten. Unter den Bedingungen pluralistischer Religionsgesetzgebung existierten am Ende des 16. Jahrhunderts innerhalb eines Staatswesens als anerkannte "rezipierte" 1 Konfession - in chronologischer Reihen-folge - die katholisch-altgläubige, die lutherische, die kalvinistische und unitarische Glaubensgemeinschaft sowie die lediglich geduldete orthodoxe Kirchengemeinschaft. Von Fürst István Báthory wird als staats- und religionspolitisches Credo überliefert: "Rex sum populorum, non conscientiarum." Diese Aussage eines Herrschers, der einer katholischen Rekonvertitenfamilie entstammte und zugleich zwei überwiegend protestantische Ständestaaten regierte, vermittelt den im ausgehenden 16. Jahrhundert geltenden Zeitgeistdieser ostmitteleuropäischen Region.Akademischer Rat Dr. Ulrich Andreas Wien, 1963 Geburt in Speyer/Rh., 1983 Abitur am Gymnasium am Kaiserdom, 1983-1985 Studium in Mannheim und Freiburg: Alte, Mittlere und Neue Geschichte, Politikwissenschaften und Anglistik, 1985/86 Zivildienst, 1986-1992 Studium in Heidelberg und Tübingen: Evangelische Theologie, Dissertation: "Kirchenleitung über dem Abgrund. Bischof Friedrich Müller vor den Herausforderungen durch Minderheitenexistenz, Nationalsozialismus und Kommunismus" (Böhlau 1998), Vikariat in der Pfälzischen Landeskirche, u.a. Spezialvikariat (1996) bei der Ev. Zentralstelle fürWeltanschauungsfragen in Berlin (EZW), 1997 Ordination als Pfarrer der Ev. Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche), 1998 Akademischer Rat am Institut für Ev. Theologie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau. Seit 1991 Mitglied im Jungen Forum Orthodoxie der EKD, seit 1995 Mitglied im Vorstand des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde, seit 1997 Leitung... mehr der Sektion Kirchengeschichte, seit 2001 Vorsitzender des Arbeitskreises.... weniger

...hiller Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Reformation, Religionsfreiheit, Siebenbuergen ... Siebenbuerger.de - Suche: Religionsfreiheit ... . Bistrița ([ˈbistrit͡sa]? / i, deutsch Bistritz, ungarisch Beszterce [ˈbɛstɛrt͜sɛ]) ist eine Stadt im Nordosten von Siebenbürgen im Kreis Bistrița-Năsăud in Rumänien. Bistrița ist Zentrum des Nösnerlandes. Durch die Stadt fließt der gleichnamige Fluss Bistrița. Jahrhunderts erstmals Siebenbuergen und bezeichnete damals nur den Bereich der Sieben Stühle als administrative Einheiten oder Gebiets ... Siebenbürgen - Pionierregion der Religionsfreiheit von Ulrich Andreas ... ... . Jahrhunderts erstmals Siebenbuergen und bezeichnete damals nur den Bereich der Sieben Stühle als administrative Einheiten oder Gebietskörperschaften der Hermannstädter Provinz. Erst später hat sich der Begriff räumlich erweitert, umfasste schließlich denselben Raum wie Erdély und Ardeal und ersetzte dadurch die frühere Lehnübersetzung von Ultrasilvania Überwald (13. und 14. Oktober und dem 3. November d. J. im Hans Bernd von Haeften-Tagungshaus der Evangelischen Akademie Siebenbürgen eine internationale Konferenz statt, welche sich mit der Reformation in Siebenbürgen, dieser „Pionierregion der Religionsfreiheit" wie sie Dr. Ulrich A. Wien von der Universität Koblenz-Landau so trefflich nannte ... Siebenbürgen: "Pionierregion der Religionsfreiheit" "Die Reformation in Siebenbürgen" war das Schwerpunktthema einer Abendveranstaltung, die am 16. Oktober im Speyerer Martin-Luther-King-Haus, dem Gemeindehaus der protestantischen Gedächtniskirchengemeinde, im Rahmen der Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturtage 2003 stattfand. Siebenbürgen süsse Heimat. Gemeinschaftliche Organisation. Hermannstädter Zeitung. Tageszeitung. Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V. Gemeinschaftliche Organisation. Ich mag Bayern . Regionale Website. 100% SOX - "Hier tust du dich an" Bekleidung ... Erstmals Hermannstädterin am Start Die härteste Enduro Rallye der Welt hat begonnen Wenn mit einer kleinen Bewegung der rechten Hand am Gasgriff das... Seit Herbst 2007 gibt es den Schiller Verlag, der dem Büchercafe ERASMUS und der SCHILLER-Buchhandlung angegliedert ist. Der Schiller Verlag hat sich auf Bücher aus und über Siebenbürgen und Rumänien spezialisiert. Der Schiller Verlag wird von den Partnern Anselm Roth und Jens Kielhorn geleitet. Siebenbürgen süsse Heimat. Community Organization. Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD) Community Organization. Hermannstädter Zeitung. Newspaper. Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V. Community Organization. 100% SOX - "Hier tus ... Siebenbürgen: "Pionierregion der Religionsfreiheit" "Die Reformation in Siebenbürgen" war das Schwerpunktthema einer Abendveranstaltung, die am 16. Oktober im Speyerer Martin-Luther-King-Haus, dem Gemeindehaus der protestantischen Gedächtniskirchengemeinde, im Rahmen der Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturtage 2003 stattfand. Siebenbürgen - Pionierregion der Religionsfreiheit . Ulrich A. Wien. Buch 14.80 € Siebenbürgen - Bilder einer Reise . Peter Jacobi. Buch 29.90 € Wie lieb ich DIch, mein Dörflein klein . Maria Schotsch. Buch 14.80 € Aus Siebenbürgen zum Kilimanj ... 1544 wurde er Stadtpfarrer, und die Reformation lutherischer Ausprägung konnte sich weiter durchsetzen. 1550 wurde die „Kirchenordnung aller Deutschen in Siebenbürgen" von der Universität für die deutschen sächsischen Siedlungen verbindlich erklärt. 1560 wurde andere Bekenntnisse als die lutherische Konfession verboten. • Siebenbürgen. Pionierregion der Religionsfreiheit. Luther, Honterus und die Wirkungen Pionierregion der Religionsfreiheit. Luther, Honterus und die Wirkungen Siebenbürgen - Pionierregion der Religionsfreiheit 2017. Herausgeberschaften und Editionen. Die Kirchenordnungen der Evang. Landeskirche A.B. in Siebenbürgen 2005 Reformation, Pietismus, Spiritualität 2011 Reformationen am Oberrhein 2011 Radikale Reformation 2014 Kirche und Politik am Oberrhein 2015 Exportgut Reformation 2017...