Tage der Götter E-Buch


Tage der Götter -  pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor:
ISBN:
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 5,19

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Tage der Götter “Nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze besuchte Rolf Schilling den von ihm verehrten Bildhauer Arno Breker in Düsseldorf. Arno Breker zeigte sich fasziniert von der Werkausgabe des Dichters und der Kongruenz von dessen Gestaltenwelt mit seinem eigenen klassischen Menschenbild. Aus dieser Begegnung erwuchs die Arbeit an dem gemeinsamen Buch »Tage der Götter«, das im Januar 1991, wenige Wochen vor dem Tod Arno Brekers abgeschlossen wurde. So stellt dieses Buch ein Vermächtnis des Künstlers dar und bezeugt, indem es die Brücke zwischen den Generationen schlägt, die Wiedergeburt der mythischen Weltsicht in der neueren deutschen Dichtung.

...o ist Himmel und Erde geworden, da sie geschaffen sind, zu der Zeit, da Gott der HERR Erde und Himmel machte ... Tage der Götter: Gedichte und Bilder: Amazon.de: Rolf Schilling, Arno ... ... . Vor etwa 2000 Jahren hatten wir Jesus, den Sohn Gottes, hier auf unserer Erde. Wenn er ... Der Tag, an dem die Götter sich betranken - Die dritte Single aus dem neuen Album "NORDLICHT". Album-Release: 28.06.2019 Hier das Album vorbestellen: https:/... Im Deutschen richten wir uns nach "dios", die Briten orientieren sich mit "Tuesday" am Gott "Tiwaz", im Französischen wird vom Kriegsgott "mardi" ausgegangen. Am Mittwoch vertrieben: Merkur und Wotan . Den Mittwoch, den wir heute kennen, war dem germanischen Gott W ... Tag der Götter | Paul Gauguin - handgemalt24.de ... . Am Mittwoch vertrieben: Merkur und Wotan . Den Mittwoch, den wir heute kennen, war dem germanischen Gott Wotan geweiht, während er bei den Römern als "Tag der Gottheit Merkur" galt. Jetzt das Hörbuch Seven - Das Ende aller Tage - Die Stadt der Götter, 1 Audio-CD bequem online kaufen. Unser Tipp für Sie: Buch dabei = versandkostenfrei! götter der inkas - Kinder, die bei den Azteken ihren Eltern nicht gehorchten, wurden mit Dornen geritzt oder über ein beißendes Feuer aus Pfefferschoten gehalten. Auch in der Ausübung ihrer Religion waren die Azteken nicht eben zimperlich: Weil sie glaubten, dass die Götter Menschenblut brauchen, um stark zu bleiben und die Ordnung der ......