Woran glauben E-Buch


Woran glauben - Rudolf Taschner pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Rudolf Taschner
ISBN: 3710600634
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 5,67

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Woran glauben “Im durchgetakteten Alltag der angeblich modernen Zeit bleibt für Grundsätzliches kaum Raum. Gleichzeitig sehnen sich viele nach einem Moment des Innehaltens, um sich der Tiefe des Daseins wieder bewusst zu werden. In diesen selten gewordenen Augenblicken stellen sich Fragen, die im Alltagsrauschen allzu gern beiseite gewischt werden: Was sind die Angelpunkte unserer Existenz? Woran kann man noch glauben? In früheren Generationen hat die Religion, in die man hineingeboren wurde, die Antwort vorweggenommen. Jetzt ist es nicht mehr so einfach wie einst. Der Mathematiker und Naturwissenschaftler Rudolf Taschner macht in diesem Buch zehn Angebote, er erzählt, woran heute noch geglaubt werden kann, was Menschen Halt gibt und woran es sich für den Einzelnen festzuhalten lohnt: an der Liebe etwa, der Logik oder an der Natur. Leichtfüßig und kenntnisreich entführt uns Taschner in philosophische Gefilde, frei von Dogmatik und festen Glaubenssätzen lädt er ein, sich die Antwort auf die titelgebende Frage wieder zuzutrauen.

... seines persönlichen Bekenntnisses taufen zu lassen ... Woran glauben | Brandstätter Verlag ... . Nicht die Taufe, sondern der persönliche Glaube an Jesus Christus als Herrn und Erlöser ist heilsentscheidend. Woran glauben Jesiden? Was zeichnet das Jesidentum aus? Der Hintergrundtext gibt einen Überblick in die jesidische Gesellschaft und ihren Glauben und beleuchtet die aktuelle Situation vor dem Hintergrund einer langen Verfolgungsgeschichte. Woran glaubten die Römer? Und vor allem wie? Bete ... Woran glauben - 10 Angebote für aufgeklärte Menschen: Amazon.de: Rudolf ... ... . Woran glaubten die Römer? Und vor allem wie? Beteten sie wie wir heute? Das herauszufinden ist nach 2000 Jahren gar nicht mehr so einfach. Deshalb hat sich der Althistoriker und Religionswissenschaftler Wolfgang Spickermann von der Universität Erfurt zusammen mit einer Gruppe Studenten vorgenommen die antiken Schriftquellen (Cicero, Cato der ... Woran glauben wir? Wohin strebt die Menschheit dieser Zeit in ihrer Irrung und Verwirrung? Der Krieg hat uns vor allem die unbestrittene Herrschaft der Naturwissenschaften gezeigt. Der Krieg ... Der in Chrismon 5/2014 erschiene Artikel „Woran glaubt die Waldorfschule?" hat mich leider sehr enttäuscht. Als Katholik und Vater zweier Waldorfschüler kenne und schätze ich Chrismon seit langem für eine kritische, provokante aber auch ausgewogene Berichterstattung und hatte mich daher sehr auf die Lektüre gefreut. Die Woran Wir Glauben GmbH ist eine sympathische Kreativagentur aus München für klassische und digitale Kommunikation. Gegründet hat sich WWG 2016 aus dem Glauben ... Woran wir glauben. Wintershall Dea übernimmt Verantwortung - für Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft. Klimaschutz. Versorgung sichern. Wegen des Klimawandels muss der CO 2-Ausstoß schnell reduziert werden; gleichzeitig aber steigt der weltweite Ener ... Beide Seiten, empfiehlt dieser Artikel, sollten das Buch Woran glaubt ein Atheist? Spiritualität ohne Gott des französischen Philosophen André Comte-Sponville lesen. Comte-Sponville schreibt darüber, wie wichtig es ist, dass man sich als denkender Mensch die absoluten Grundfragen des Daseins stellt. Er betrachtet, was tiefer, innerlicher ... Glaube als Mangelerscheinung! - Ich glaube an die allgültige Liebe Jesu, weil ich sie auf Erden nicht finde. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod, weil ich sonst an das Nichts glauben müsste ... Das Buch "Woran glaubt, wer nicht glaubt" ist ein Briefwechsel zwischen Kardinal Carlo Maria Martini, dem Erzbischof von Mailand und dem Philosophen Umberto Eco. In dem sehr lesenswerten Briefwechsel wird deutlich wie der Weg der Kirche in der heutigen Zeit sein sollte. Es werden Fragen angegangen wie der Zölibat, die Weihe von Frauen in der ... Der Glaube fußt darauf, dass nicht nur in allen lebenden Dingen, sondern auch in materiellen Dingen ein Geist, ein sogenannter kami, wohnt. Dabei sind diese Kami, wie die Dinge auch, äußerst verschieden und finden ihren Platz in der japanischen Mythologie als nicht immer freundliche, aber doch beeinflussbare Geister der Welt die uns umgibt....