Freiheit gehört nicht nur den Reichen E-Buch


Freiheit gehört nicht nur den Reichen - Lisa Herzog pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN:
Autor: Lisa Herzog
ISBN: 3406736300
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 8,42

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Freiheit gehört nicht nur den Reichen “Freiheit ist mehr als die Freiheit, zu wirtschaften. Dieses Buch stellt dar, wie Liberalismus heute gedacht werden muss, damit er nicht im Widerspruch zu Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und einem gelingenden Leben steht. Freiheit, so das Plädoyer, muss vielschichtiger verstanden werden, um zu sehen, welche Rolle Märkte für eine gute Gesellschaft spielen können. Jenseits des politischen Schubladendenkens wird das Bild einer Gesellschaft entworfen, die allen Mitgliedern ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht und dabei mit den begrenzten Ressourcen der natürlichen Welt vereinbar ist.Das Buch führt in zentrale Themen der Ideengeschichte, Wirtschaftstheorie und Sozialphilosophie ein und legt die Denkmuster offen, die viele heutige Debatten prägen. Unter anderem geht es um die Frage nach einem realistischen Menschenbild jenseits des homo oeconomicus, um das Verhältnis negativer, positiver und republikanischer Freiheit und um die Frage, wie eine Politik aussehen kann, die sich auch jenseits des Wachstumszwangs an einem selbstbestimmten Leben für alle Menschen orientiert. Nicht zuletzt zeigt das Buch auf, wie mit einem zeitgemäßen Freiheits- und Menschenbild Märkte wieder in den Dienst einer gerechten Gesellschaft gestellt werden können.

...us Spielraum, sich zu verbessern, wenn man nur dieses komplexere Menschenbild wieder stärken kann ... Freiheit gehört nicht nur den Reichen: Plädoyer für einen zeitgemäßen ... ... . Moral und Ethos im freien Markt, das hat schon Adam Smith gefordert ... Lisa Herzog: "Freiheit gehört nicht nur den Reichen" - Leseprobe bei Beck Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 05.08.2014 Der plakative Titel von Lisa Herzogs "Freiheit gehört nicht nur den Reichen" tut dem Buch keinen Gefallen, findet Jan-Werner Müller, immerhin wird der Inhalt ihm - im guten Sinne - nicht gerecht, verrät der Rezensent. Freiheit gehört nicht nur den Reichen Plädoyer für einen erweiterten Liberalismusbegriff. 13. ... Freiheit gehört nicht nur den Reichen: Plädoyer für einen zeitgemäßen ... ... . Freiheit gehört nicht nur den Reichen Plädoyer für einen erweiterten Liberalismusbegriff. 13.05.19 | 19:00 Uhr Kann eine Gesellschaft mit großen wirtschaftlichen Ungleichheiten auf Dauer die Freiheit aller Bürger gewährleisten? Oder fällt sie über kurz oder lang in neofeudale Strukturen, in denen Kaufkraft und politische Macht Hand in ... Academia.edu is a platform for academics to share research papers. Freiheit ist mehr als die Freiheit, zu wirtschaften. Dieses Buch stellt dar, wie Liberalismus heute gedacht werden muss, damit er nicht im Widerspruch zu Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und einem gelingenden Leben steht. Freiheit, so das Plädoyer, muss .. ... Lisa Herzog, Ökonomin und Philosophin, stellt in ihrem Buch "Freiheit gehört nicht nur den Reichen - Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus" interessante Ideen vor. „Wesentlich ist jedoch, dass die Freiheit aller Individuen als grundsätzlich gleichberechtigt in Betracht gezogen wird." (15) Dabei ist Freiheit nicht gleichzusetzen mit freiem Markt. Spätestens die Bankenkrise 2008 hat deutlich gemacht, dass der Staat eingreifen muss, um den Zusammenbruch der Wirtschaft zu verhindern. Märkte müssen so ... Lisa Herzog ist Professorin für Politische Philosophie und Theorie an der Hochschule für Politik / Technischen Universität München. Ihre Forschung verbindet Philosophie und Ökonomie, z. B. in dem Buch "Freiheit gehört nicht nur den Reichen. Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus". Kommentar von Martin Koradi Der plakative Titel von Lisa Herzogs "Freiheit gehört nicht nur den Reichen" tut dem Buch keinen Gefallen, findet Jan-Werner Müller, immerhin wird der Inhalt ihm - im guten S...