Das Weisungsrecht der Arbeitgeber E-Buch


Das Weisungsrecht der Arbeitgeber - Dietlinde-Bettina Peters pdf epub

PREIS: FREI

INFORMATION

SPRACHE: Deutsche
DATEN: 12.05.2019
Autor: Dietlinde-Bettina Peters
ISBN: 3406737986
FORMAT: PDF EPUB FB2
DATEIGRÖSSE: 9,32

ERLÄUTERUNG:

Klappentext zu „Das Weisungsrecht der Arbeitgeber “Zum WerkWorauf es bei einer rechtmäßigen Weisung ankommt, wird anhand von Grundsätzen, die sich aus arbeitsvertraglichen Regelungen und Rechtsprechung ergeben, erläutert. Betrachtet wird hierbei die ganze Bandbreite von einfachen täglichen bis hin zu mitbestimmungspflichtigen Weisungen. Aus den Erkenntnissen werden praktische Lösungen abgeleitet.Das Werk ist in folgende Kapitel gegliedert:- Grundbegriffe zum Weisungsrecht- Inhaltliche Durchführung der Arbeitsleistung- Zeit der Arbeitsleistung- Ort der Arbeitsleistung- Generelle Anordnung zum Ordnungsverhalten im Betrieb- Einschränkung und Erweiterung des Weisungsrechts bei besonderen Personengruppen- Handlungsalternativen für die Arbeitgeberin bei Nichtbefolgung der Weisung- Handlungsalternativen für den Arbeitnehmer bei einer unwirksamen WeisungVorteile auf einen Blick- Rechtmäßigkeit und Akzeptanz von Weisungen- Nachschlagewerk für konkrete Fragen zum Weisungsrecht- Lösungsansätze anhand von FallgruppenZielgruppeFür Personalabteilungen und Betriebsräte, Führungskräfte, Anwälte, die im Arbeitsrecht beraten, und Arbeitsgerichte.

...uss der Arbeitgeber bei Weisungen billiges Ermessen walten lassen ... Das Weisungsrecht des Arbeitgebers - Dr. Kluge Rechtsanwälte ... . Buchtipp: Das Weisungsrecht der Arbeitgeber. Wie weit reicht das Weisungsrecht des Arbeitgebers? Diese Frage taucht bei Betriebsräten und Arbeitnehmern immer wieder auf. Einen sehr praxisnahen Überblick gibt Dietlinde-Bettina Peters in ihrem Buch „Das Weisungsrecht der Arbeitgeber", das soeben im Verlag C. H. Beck erschienen ist. Das Weisungsrecht der Arbeitgeber; Fortbildung für Anwältinne ... Wie weit geht das Weisungsrecht eines Arbeitgebers? ... . Das Weisungsrecht der Arbeitgeber; Fortbildung für Anwältinnen und Anwälte DAV-Veran­stal­tungs­ka­lender. Zur Wettbe­werbs- und Zukunfts­si­cherung der Anwalt­schaft gehören auch zeitgemäße Quali­fi­ka­tions- und Weiter­bil­dungs­an­ ... Das Weisungsrecht des Arbeitgebers wird weiter durch die Mitbestimmungsrechte des Betriebrats nach § 87 des Betriebserfassungsgesetzes (BetrVG) begrenzt. Jede Weisung des Arbeitgebers muss schließlich § 315 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) genügen, d. Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Das Weisungsrecht der Arbeitgeber auf Amazon.de. Lesen Sie ehrliche und unvoreingenommene ... Die fristlose Kündigung eines Ingenieurs, der sich beharrlich weigerte im Homeoffice zu arbeiten, war unwirksam. Das LAG Berlin-Brandenburg urteilte, dass das Weisungsrecht des Arbeitgebers nicht so weit gehe, Arbeitnehmern einen Telearbeitsplatz zuzuweisen. Viele Arbeitnehmer wünschen sich die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten. Das Weisungsrecht des Arbeitgebers Der Arbeitnehmer muss, um seine Hauptpflicht aus dem Arbeitsvertrag zu erfüllen, die richtige Arbeit am richtigen Ort zur richtigen Zeit leisten. Im Arbeitsvertrag ist meistens nicht abschließend geregelt, was genau der Arbeitnehmer tun muss, um seine Hauptpflicht zu erfüllen. Was ist das Direktionsrecht bzw. Weisungsrecht des Arbeitgebers? Das Weisungs­recht des Arbeit­gebers ist in § 106 der Gewerbe­ordnung verankert. Danach kann der Arbeitgeber grund­sätzlich Inhalt, Ort und Zeit der Arbeits­leistung nach billigem Ermessen näher bestimmen. Dies gilt auch hinsichtlich der Ordnung und des Verhaltens der ... Der Arbeitgeber definiert Ordnung und Verhalten der Arbeitnehmer im Betrieb. Neben Ort, Zeit und Inhalt der Arbeit darf der Arbeitgeber auf Grundlage des Weisungsrechts auch die Ordnung und das Verhalten der Arbeitnehmer im Betrieb genauer bestimmen. So kann er beispielsweise Rauchen oder privates Surfen am Arbeitsplatz verbieten. Auch die ... Das Weisungsrecht des Arbeitgebers entspringt seinem Anspruch auf adäquate Arbeitsleistung. Sofern und soweit er eine Fürsorgepflicht wahrzunehmen hat oder Dritten gegenüber als Geschäftsherr haftet (OR 55), trifft ihn sogar eine Weisungspflicht. Klappentext zu „Das Weisungsrecht der Arbeitgeber " Zum Werk Worauf es bei einer rechtmäßigen Weisung ankommt, wird anhand von Grundsätzen, die sich aus arbeitsvertraglichen Regelungen und Rechtsprechung ergeben, erläutert. Betrachtet wird hierbei die ganze Bandbreite von einfachen täglichen bis hin zu mitbestimmungspflichtigen ... Das Direktionsrecht - auch Weisungsrecht genannt - bezeichnet das Recht des Arbeitgebers, seinem Mitarbeiter Anordnungen (Weisungen) zu erteilen. Jedem Arbeitnehmer sollte bewusst sein, dass er mit der Unterschrift unter seinem Arbeitsvertrag den ausgehandelten Bedingungen, das heißt den Rechten und Pflichten beider Parteien, zustimmt. Er ... Das Weisungsrecht des Arbeitgebers, das auch Direktionsrecht genannt wird, dient dazu, die Arbeitsbedingungen näher zu bestimmen. Was darf der Arbeitgeber bestimmen? Die Befugnis des Arbeitgebers, die im Arbeitsvertrag nur rahmenmäßig umschriebenen Leistungspflichten des Arbeitnehmers insbesondere nach Art, Ort und Zeit einseitig näher zu bestimmen. Erläuterungen Befugnisse des Arbeitgebers. Das Weisungsrecht (Direktionsrecht) des Arbeitgebers ist wesentlicher Bestandteil der Arbeitsverhältnisse. Weisungsrecht. Inhalt und Umfang des Weisungsrechts - der Arbeitsvertrag bestimmt, welche Arbeitsleistung der Arbeitgeber vom Arbeitnehmer verlangen kann. Regelmäßig wird die Leistungspflicht aber nur schlagwortartig umschrieben, etwa mit dem Berufsbild Maschinenschlosser, Lackierer, Bankkaufmann, Außendienstmitarbeiter und so weiter. Nicht ......